Dota 2

Gigabyte veranstaltet DotA 2-Turnierserie

Hardware-Hersteller Gigabyte veranstaltet den Gigabyte Gaming Notebooks Cup im MOBA-Game DotA 2.

Die Turnierserie findet von Dezember 2013 bis Februar 2014 statt. Alle zwei Wochen werden Turniere veranstaltet, die über joinDOTA.com, Teil des Freaks 4U Gaming-Netzwerks, ausgetragen werden. Der Gigabyte Gaming Notebooks Cup, kurz GNBC, richtet sich dabei an die gesamte Dota-2-Fangemeinschaft. Egal, ob euer Team aus Gelegenheitsspielern oder DotA-2-Profis besteht, jeder kann teilnehmen. So können sich neue, noch unbekannte Teams erstmalig auf der eSport-Bühne beweisen.

Über den Zeitraum der Turnierserie werden fünf Turniere mit einem jeweiligen Preisgeld von 500 US-Dollar für das Siegerteam ausgetragen. Das fünfte Turnier wird dann auf joinDOTA weltweit live gestreamt. Den Live-Kommentar übernimmt der berühmte Gaming-Caster Austin „TheCapitalist“ Walsh, der seit Dezember 2013 für Freaks 4U Gaming als professioneller Kommentator tätig ist.

„Wir bei Freaks 4U Gaming freuen uns sehr auf die Dota-2-Turnierserie mit GIGABYTE“, sagt Austin Walsh, Commentator, Freaks 4U Gaming GmbH. „Freaks 4U Gaming bietet mit joinDOTA die perfekte Plattform für die Durchführung des Cups und die Live-Übertragung der spannendsten Spiele im letzten Turnier.“

Inzwischen hab sich schon mehr als 100 Community-Teams für das erste Turnier angemeldet, welches am 7. Dezember 2013 ausgetragen wird. Wollt ihr auch dabei sein, dann könnt ihr euch und euer Team noch anmelden.

DotA 2 gehört zu den beliebtesten MOBA-Spielen und wird von Valve entwickelt. Das taktische und actionreiche Spielprinzip, in dem jeder Spieler eines Teams aufgrund der Fähigkeiten seines Helden eine wichtige Rolle einnimmt, konnte sich inzwischen auch im eSport-Bereich etablieren. Immer wieder werden Updates mit neuem Content wie frischen Helden aber auch Optimierungen am Balancing veröffentlicht, sodass das Spiel frisch bleibt und die Spieler motiviert, weiterzuspielen. Gerade der eSport ist für das Genre der MOBA-Games und damit auch für DotA 2 sehr wichtig, um das Spiel aktuell zu halten.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours