Dota 2

DotA 2 wird überarbeitet

Mit DotA 2 Reborn areitet Valve an einer komplett überarbeiteten Version des MOBA Games, das dadurch auch auf die Source 2 Engine umgestellt wird.

Valve will DotA 2 einen neuen Anstrich verpassen und und das beliebte MOBA Spiel komplett überarbeiten. Dazu erhält das Spiel auch den neuen Titel DotA 2 Reborn!

Alle Sektionen im Dota 2-Dashboard wurden komplett überarbeitet, und nutzen nun eine neue UI-Struktur und zudem wurde die eigentliche Engine des Spiels ausgewechselt. Mit der heutigen Aktualisierungsseite möchten die Entwickler euch einen Vorgeschmack auf das neue Menüsystem bieten. Anfang nächster Woche dann wird Valve weitere Informationen zu den eigenständigen Spielmodi preisgeben und im Laufe der Woche dann mit unterschiedlichen Details zur neuen Engine die offene Beta starten.

DotA 2 Reborn startet zunächst eine Beta, in welcher die Spieler die Neuerungen und Änderungen genau unter die Lupe nehmen können. Während der Beta können Spieler Feedback abgeben, welches Valve berücksichtigen wird, um DotA 2 Reborn noch besser zu machen. Es werden während der Beta auch nach und nach weitere Änderungen eingeführt. Ihr werdet also Features sehen, die noch nicht aktiv sind und die erst später ihren Weg in das Spiel finden. Zudem bleibt die Benutzeroberfläche vorerst gleich. Ebenfalls neu ist der Einsatz der brandneuen Source Engine. Diese sollte sich hauptsächlich von der Performance positiv auf das Spiel auswirken, eine grafische Änderung ist voerst nicht geplant. Eventuell kommen später verbesserte Effekte hinzu. Der Look von DotA soll auch in der Reborn-Version derselbe sein.

Derzeit ist es geplant, DotA 2 Reborn nach dem The International Turnier offiziell zu veröffentlichen, um die aktuelle Version des MOBA Games zu ersetzen. Bis dahin wird Reborn nur als Beta verfügbar sein. Spielt doch mal rein, vielleicht gefallen auch ja die Änderungen und Neuerungen.

Share this post

No comments

Add yours