DOTA2 MOBA MMO Screenshot #1

DOTA 2 International Turnier mit drei Live-Streams

Das große Turnier „The International 2014“ des MOBA Games DOTA 2 wird über drei Livestreams übertragen.

E-Sport steht für Entwickler Valve mit DOTA 2 an oberster Stelle. Es werden keine Kosten und Mühen gescheut, um das Onlinespiel im E-Sport zu etablieren. Mit dem Turnier „The International 2014“ sind sie da schon einen gewaltigen Schritt weiter. Über Crowdfunding konnte das Preisgeld auf 10 Millionen US-Dollar angehoben worden, womit das Turnier jetzt schon zur größten E-Sports-Veranstaltung dieses Jahres zählt und das wichtigste DOTA 2-Turnier der Welt darstellt. Das reizt natürlich die Spieler, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Heute, den 8. Juli wird das Turnier mit den Vorrunden starten. Die Wettkämpfe finden bis zum 21. Juli statt und werden in einem spannenden Finale münden.

Wer nicht vor Ort sein kann, um sich die Spiele direkt anzusehen, der kann dies auch anhand von drei Livestream vom heimischen Sofa aus tun. Über den DVR-Livestream könnt ihr auch Spiele komplett spoilerfrei verfolgen, wenn ihr sie live verpasst habt. Außerdem könnt ihr auch den Multistream verfolgen, der zwischen parallel stattfindenden Spielen hin und her schaltet und euch so die besten Szenen der Kämpfe zeigt. Dies geht sogar soweit, dass während der zweiten Playoff-Runde bis zu vier Spiele gleichzeitig verfolgt werden können. Beim dritten Livestream handelt es sich um einen, der speziell für Nicht-Profis gedacht ist und in dem euch viel mehr – unter anderem alle Fachbegriffe – erklärt werden. So könnt ihr auch mitfiebern, wenn ihr kein professioneller MOBA Spieler seid und noch etwas lernen, wenn ihr auch in die Welt der MOBA Spiele und DOTA 2 im Besonderen einsteigen möchtet.

Es treten während des Turniers 16 Teams in den Playoff-Runden gegeneinander an. Das Haupt-Event wird mit den vier Teams bestritten, die sich in den Playoffs behaupten konnten.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours